Am Karfreitag wurde Jesus Christus gekreuzigt. Ich gehe immer an diesem Festtag zur Messe zur Kirche. Am Karsamstagmorgen bereite ich einen Weihkorb vor. Ich mache das mit meiner Mutter. Wir stecken in den Korb bunt bemalte, schöne, hart gekochte Eier, Wurst, Brot, Pfeffer, Salz, einen Osterkuchen und ein Osterlamm.

Am nächsten Tag, d.h. am Ostersonntag wird die Auferstehung Jesu Christi gefeiert. Ich gehe sehr früh um sechs Uhr zur Ostermesse mit meinen Eltern.

Danach kommt zu uns unsere Familie. Wir sitzen am Tisch, teilen die Ostereier, unterhalten uns und essen. Auf dem Tisch befinden sich vor allem die geweihten Eier, Wurst, Schinken, Osterkuchen, Brot und Salz. Nachdem wir gegessen haben, suchen die Kinder die Geschenke, die der Osterhase versteckt hat. Zu den Geschenken für die Kinder gehören vor allem die Süßigkeiten.

Es gibt in Polen einen alten Brauch, sich mit Wasser zu begießen. Ich gehe an diesem Tag immer draußen, treffe mich mit meinen Freunden und wir begießen unsere Bekannten mit Wasser.

Nach diesen Feiertagen erhole ich mich noch am Dienstag, um am Mittwoch ausgeruht zur Schule zu gehen