Die Phonetik ist eine Lehre (bzw. Wissenschaft), die die artikulatorischen und akustischen Eigenschaften von Lauten untersucht. Demzufolge unterscheiden wir drei Zweige der Phonetik:

- artikulatorische Phonetik -Lautbildungslehre

- akustische Phonetik - Lautübertragung

- auditive Phonetik - Lautaufnahme - verstehendes Hören

Eine gute Aussprache bringt viele Vorteile - "sie öffnet Herzen und Türen".

"Sprich, damit ich dich sehe" -hat Sokrates gesagt.

Die artikulatorische Phonetik ist die Aussprachelehre.

Schwerpunkte der Aussprache sind:

1. Intonation=Sprachmelodie:

  • Rhythmus/Gliederung/Pausierung
  • Melodieverlauf
  • Akzentuierung = Betonung im Wort und im Satz

2. Artikulation = Lautrealisierung.

Die Aufgaben der Phonetik sind:

  • die Untersuchung der Lautbildung und die materielle Analyse der sprachlichen Laute mit Hilfe naturwissenschaftlicher Messung und Beschreibung.
  • Erfassen intonatorischer und lautlicher Strukturen
  • Aneignung der betreffenden Laute und Grapheme